Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis Fußball Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Fussballsparte:



Themen:
Herren ab 2017/2018
    Saison 2017/2018
1. Herren
    Saison 2000/2001
    Saison 2001/2002
    Saison 2002/2003
    Saison 2003/2004
    Saison 2004/2005
    Saison 2005/2006
    Saison 2006/2007
    Saison 2007/2008
    Saison 2008/2009
    Saison 2009/2010
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    Saison 2015/2016
    Saison 2016/2017
2. Herren
    Saison 2005/2006
    Saison 2006/2007
    Saison 2007/2008
    Saison 2008/2009
    Saison 2009/2010
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    Saison 2015/2016
    Saison 2016/2017
JSG Nordkreis
Alt-Herren
    Saison 2003/2004
    Saison 2004/2005
Förderverein
Das MSV Lied


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Impressum - Kontakt


Herren 2000 / 2001

Hinrunde

Datum

Heim

Gast

Ergebnis

13.08.2000

MSV Meinkot

SV Süddorm 2 zurückgez.

5:1

20.08.2000

SV Brunsr./Flecht.II

MSV Meinkot

2:3

1. Pokalrunde Kreispokal 

31.08.2000

MSV Meinkot

VfL Lehre I

1:2

03.09.2000

MSV Meinkot

Rieseberg Scheppau 

5:2

10.09.2000

TSV Barmke 

MSV Meinkot

2:2

17.09.2000

MSV Meinkot

SG Lappwald I

3:2

24.09.2000

SV Velpke II

MSV Meinkot

4:3

01.10.2000

MSV Meinkot

TSV Rottorf Gr. Steinum I

1:5

08.10.2000

Ochsend./Beienrode

MSV Meinkot

5:1

15.10.2000

MSV Meinkot

SG Bahrdorf/Pap/Ri/Saa

1:1

22.10.2000

TuS Beienrode I

MSV Meinkot

4:3

29.10.2000

MSV Meinkot

STV Holzland II

2:1

05.11.2000

Grafhorst/Dannd.

MSV Meinkot

1:2

12.11.2000

MSV Meinkot

SG Wendh./Essehof

2:2

19.11.2000

Vik. Königslutter II

MSV Meinkot

3:3

  Sonntag, d. 13.08.2000
MSV Meinkot-Süddorm II  5:1 (3:0)

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde ein ungefährdeter Sieg eingefahren. Bereits zur Halbzeit war das Spiel durch Tore von Bernd Pichler und zweimal Dennis Markgraf praktisch entschieden. Süddorm II verkürzte zwar auf 3:1, doch zwei Tore von Christian Schulenburg stellten das Endergebnis her.     
Süddorm hat seine Mannschaft zurückgezogen. Das Spiel fällt aus der Wertung. 
  

Sonntag, d. 20.08.2000
SV Brunsrode/Flechtorf II - MSV Meinkot    2:3 (1:2)

Ein schwer erkämpfter Auswärtssieg. Brunsrode/Flechtorf ging mit 1:0 in Führung. Meik Dankers erzielte den Ausgleich, Bernd Pichler stellte den Halbzeitstand her. Chancen zu einer höheren Führung wurden teilweise leichtfertig vergeben. Nach einer unberechtigten Ecke glich Brunsrode/Flechtorf aus. Mit einem herrlichen Volleyschuss in der 86. Minute gelang Meik Dankers der Siegtreffer.    

 
Pokalspiel: Donnerstag, d. 31.08.2000
MSV Meinkot - VfL Lehre I 1:2 (0:0)

Eine unglückliche Niederlage gegen den klassenhöheren Gegner. In einer teilweise hektisch geführten Partie war ein Klassenunterschied zu keiner Zeit erkennbar. Die Mehrzahl der Chancen vor der Halbzeit lag bei uns, so vergab allein Meik Dankers drei Großchancen. Kurz nach der Halbzeit gingen wir verdient in Führung. Christian Schulenburg setzte sich auf der linken Seite durch, seine Hereingabe verwandelte Meik Dankers aus vollem Lauf. Eine kurze Schwächeperiode nutzte Lehre zu einem Doppelschlag innerhalb von fünf Minuten. Eine unverdiente Führung für den VfL. Kurz vor Schluss hatten wir noch zwei Chancen zum Ausgleich, aber der Lehrer Torhüter verhinderte dies. Unerfreulich waren die gelb-roten Karten für Meik Dankers (Foulspiel) und Torsten Langer (Meckern).

Sonntag, d. 03.09.2000
MSV Meinkot - TTC Rieseberg/Scheppau 5:2 (2:2)

In der ersten Hälfte konnten wir an die gute Leistung vom Pokalspiel nicht anknüpfen. Zwar gingen wir durch einen direkt verwandelten Freistoß von Andreas Kischka in Führung (15.). Nach einer gelb-roten Karte (wg. Meckern) für Björn Matthiae stockte das Spiel doch sehr. Rieseberg erzielte nach einer Ecke den Ausgleich. Das 2:1 durch Christian Schulenburg (36.) währte nicht lange, noch vor der Pause kassierten wir den Ausgleich. Nach der Pause lief das Spiel trotz Unterzahl besser. Dem 3:2 durch Dennis Markgraf (50.) folgte kurz darauf das 4:2 durch Christian Schulenburg (58.). Das schönste Tor des Tages erzielte erneut Dennis Markgraf zum letztlich verdiensten 5:2 (65.).  Zu erwähnen ist noch die gelb-rote Karte kurz vor Schluss für Thomas Kampe wg. wiederholtem Foulspiel.    

Sonntag, d. 10.09.2000
TSV Barmke I - MSV Meinkot 2:2 (1:1)


Ein gerechtes Unentschieden zweier bislang ungeschlagener Mannschaften. Das Spiel litt unter zahlreichen Fehlentscheidungen des Schiedsrichters, der allerdings beide Teams gleichermaßen benachteiligte. Die 1:0 Führung für uns durch Meik Dankers glich Barmke aus. Ab der 60. Minute spielten wir in Unterzahl - gelb-rote Karte für Benjamin Eichholz wg. Foulspiel. Die Barmker Führung glich Friedhelm Goertner kurz vor Schluss per Foulelfmeter zum verdienten Punktgewinn aus.

Sonntag, d. 17.09.2000
MSV Meinkot - SG Lappwald I 3:2 (1:1)

Drei Punkte. Das ist das Positivste an diesem Spiel. Ansonsten hakte es im Spielaufbau doch gewaltig. Viele Fehlpässe verhinderten geordneten Spielfluss. Die SG war in der ersten Hälfte im Mittelfeld überlegen. Trotzdem gingen wir in der 15. Min. durch Christian Schulenburg in Führung. Den verdienten Halbzeitstand stellte die SG kurz vor dem Halbzeitpfiff her. In der 54. Minute erzielten sie die Führung. Kurz darauf konnte Andreas Kischka nur per Foulspiel am Torschuss gehindert werden, den fälligen Elfmeter verwandelte Meik Dankers. Einen Sololauf über das halbe Spielfeld schloss Andreas Kischka zum 3:2 in der 81. Minute ab.

Sonntag, d. 24.09.2000
VSV Velpke II - MSV Meinkot 4:3 (3:1)

Eine schwache Anfangsphase wurde durch das 1:0 des VSV in der 13. Min. bestraft. Aber postwendend fiel der Ausgleich durch Meik Dankers. Noch im Freudentaumel über den Ausgleich schloss Velpke einen Konter zum 2:1 ab (16.). Nachfolgend wurden viele sog. "Hundertprozentige" vergeben. Als keiner mehr damit rechnete, erhöhte Velpke Sekunden vor dem Halbzeitpfiff nochmals. Eine kräftige Standpauke vom Trainer zur Halbzeit  weckte die Geister. Velpke wurde in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Folgerichtig das 3:2, wiederum durch Meik Dankers (69.). Der Ausgleich war mehrfach nahe - Latten- und Pfostentreffer. In der 87. Min. dann das Unglaubliche; einen Handelfmeter verwandelte Velpke zum 4:2 (Velpkes einzige Chance in der zweiten Hälfte). Es gelang jedoch nur noch der Anschlusstreffer - Meik Dankers in der 90. Aus, die erste Saisonniederlage war perfekt.

Sonntag, d. 02.10.2000
MSV Meinkot - Rottorf/Gr. Steinum I 1:5 (1:2)


Mit dem allerletzten Aufgebot (ohne 5 Stammspieler) war gegen den Tabellenführer nichts zu bestellen. In der ersten Spielhälfte konnten wir trotzdem noch gut dagegenhalten. Dem 0:1 nach einer Ecke (15.) folgte prompt das 0:2 (FE.) Nach einer halben Stunde verkürzte Uwe Sulfrian per Sonntagsschuss aus 30 Metern. Zwei gute Chancen zum Ausgleich konnten nicht genutzt werden. Nach dem Pausentee allerdings war gegen diese gute Gastmannschaft nichts mehr zu holen, zu klar war ihre Überlegenheit; erst recht nach einer gelb-roten Karte für Christian Schulenburg und gar einer roten für Meik Dankers wg. Schiedsrichterbeleidigung. Da auch die Verletztenmisere kein Ende nimmt, keine rosigen Aussichten für die kommenden Spiele.

Sonntag, d. 08.10.2000
SG Ochsendorf/Beienrode/Rhode I - MSV Meinkot 5:1 (4:0)

Eine völlig verschlafene 1. Halbzeit, in der aber auch wirklich nichts gelang, kostete einen möglichen Punktgewinn. Die Treffer fielen in schöner Regelmäßigkeit (15., 20., 29. 44.). Erst als die SG in der zweiten Hälfte einen Gang zurückschaltete, gelang es uns, das Spiel offener zu gestalten. Mehr als der Anschlusstreffer durch Uwe Sulfrian (75.) sprang aber nicht heraus. Den Endstand markierte die SG in der 89. Min.. Fazit: Spiel schnell abhaken, Köpfe hoch und den Blick auf das nächste Spiel gegen Bahrdorf richten.

Sonntag, d. 15.10.2000
MSV Meinkot - SG Bahrdorf/Saalsdorf/Papenrode/Rickensdorf I 1:1 (1:0)

Also, es geht doch noch. Ein Punktgewinn gegen den ungeschlagenen Ortsnachbarn. Das Spiel fing durch die frühe Führung von Meik Dankers gut an, doch die SG kam fortan immer besser ins Spiel; die Führung konnte jedoch bis zur Halbzeit verteidigt werden. Noch in Gedanken beim Pausentee erzielte die SG in der 47. Min. den Ausgleich. Die spielerische Überlegenheit, vor allem im Mittelfeld, konnten die Bahrdorfer zum Glück nicht mehr in weitere Tore ummünzen.

Sonntag, d. 22.10.2000
TuS Beienrode - MSV Meinkot 4:3 (2:2)

Eine knappe und letztendlich unglückliche Niederlage. Schnell mussten wir einem 0:2 Rückstand nachlaufen. Björn Matthiae und Christian Schulenburg konnten jedoch den Ausgleich herstellen. Geschwächt durch eine gelb-rote Karte für Björn Matthiae konnte Beienrode mit 4:2 in Führung gehen. Zu mehr als den Anschlusstreffer durch Dennis Markgraf reichte es jedoch nicht mehr. 

Sonntag, d. 29.10.2000
MSV Meinkot -STV Holzland II 2:1 (1:0)

Endlich einmal wieder ein Sieg, der Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben bringen dürfte. Meik Dankers erzielte den Führungstreffer aus leicht abseitsverdächtiger Position. Holzland konnte egalisieren, schwächte sich aber selbst durch eine gelb-rote Karte, wobei erwähnt werden muss, dass sie durch eine überharte Gangart viel Unruhe ins Spiel brachten. Christian Schulenburg erzielte schließlich den Siegtreffer.

Sonntag, d. 05.11.2000
SG Grafhorst/Danndorf II - MSV Meinkot 1:2 (1:1)

Das Spiel fing denkbar ungünstig an. Gleich in der 6. Min. erhielt Björn Matthiae die rote Karte wg. Nachtretens. Trotz der Unterzahl waren wir spielerisch überlegen. Die Grafhorster Führung umso überraschender (Freistoß 30.) Den verdienten Ausgleich erzielte Christian Schulenburg nach feiner Einzelleistung (39.) In der Halbzeit mußten wir den Torhüter wg. Verletzung auswechseln, Meik Dankers ging in den Kasten. Nach einer Grafhorster Notbremse kurz vor dem Strafraum und daraus resultierender roten Karte verwandelte Andreas Kischka den fälligen Freistoß direkt (70.) Zum Matchwinner wurde jedoch Meik Dankers, der in der 72. einen Handelfmeter abwehrte. Kurz vor Schluss wurde es noch einmal spannend; Benjamin Eichholz fing sich die gelb-rote Karte wg. wdh. Foulspiels ein. Glück hatten wir Sekunden vor Schluss bei einem Lattentreffer der Grafhorster.

Sonntag, d. 12.11.2000
MSV Meinkot - SG Wendhausen/Essehof I 2:2 (0:0)

Ein insgesamt gerechtes Unentschieden zweier gleichstarker Mannschaften. Die Tore in diesem Spiel fielen erst nach der Pause. Die Führung erzielte Dennis Markgraf mit sattem 20-Meter-Kracher. Per Handelfmeter glich Wendhausen aus und erzielte danach sogar die Führung. Andreas Kischka stellte per Freistoßtor den verdienten Ausgleich her. Eine zahlenmäßige Überlegenheit nach gelb-roter Karte für einen Wendhausener konnte nicht genutzt werden. Meik Dankers erhielt überflüssigerweise nach wdh. Foulspiel ebenfalls die Ampelkarte.

Sonntag, d. 19.11.2000
Viktoria Königslutter II - MSV Meinkot 3:3 (1:2)

Nichts wurde es mit den erhofften drei Punkten beim Tabellenschlusslicht zum Abschluss der Hinrunde. Selbst ein 3:1 Vorsprung 10 Minuten vor Schluss reichte nicht. Königslutter ging in Führung, die Andreas Kischka ausglich. Durch ein Eigentor konnten wir noch vor der Halbzeit in Führung gehen. Alles schien klar, als Meik Dankers auf 3:1 erhöhte. Weitere gute Chancen konnten nicht genutzt werden. Fazit: Auch für uns gilt, dass ein Spiel 90 Minuten dauert. 2 Punkte verloren.

Tabelle 19.11.2000 - Abschluss der Hinrunde

Pl.

Verein

Spiele

g

u

v

Torverh.

Tordiff.

Punkte

1.

TSV Rott./Gr. Steinum I

13

12

1

0

40:7

+33

37

2.

SG Bahr/Pa/Sa.I

13

7

6

0

35:16

+19

27

3.

TuS Beienrode I

13

7

2

4

28:26

+2

23

4.

SV Brunsr-Flechtorf II

13

7

1

5

39:22

+17

22

5.

SG Lappwald I

12

6

2

4

31:24

+7

20

6.

Ochsen-Bei/Rhode

13

6

1

6

49:30

+19

19

7.

SG Wend/Essehof I

13

5

4

4

38:26

+12

19

8.

MSV Meinkot 

13

5

4

4

31:34

-3

19

9.

Grafh./Danndorf II

13

5

3

5

26:26

+0

18

10.

STV Holzland II

13

4

3

6

32:33

-1

15

11.

Rieseberg/Scheppau I

13

2

4

7

24:43

-19

10

12.

SV Velpke II

14

2

4

8

24:50

-26

10

13.

TSV Barmke I

13

2

2

9

17:52

-35

8

14.

Vikt.Königslutter II

13

2

1

10

18:43

-25

7


SV Süddorm II hat zurückgezogen.



_

Rückserie 2000 / 2001