Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis Fußball Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Fussballsparte:



Themen:
Herren ab 2017/2018
    Saison 2017/2018
1. Herren
    Saison 2000/2001
    Saison 2001/2002
    Saison 2002/2003
    Saison 2003/2004
    Saison 2004/2005
    Saison 2005/2006
    Saison 2006/2007
    Saison 2007/2008
    Saison 2008/2009
    Saison 2009/2010
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    Saison 2015/2016
    Saison 2016/2017
2. Herren
    Saison 2005/2006
    Saison 2006/2007
    Saison 2007/2008
    Saison 2008/2009
    Saison 2009/2010
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    Saison 2015/2016
    Saison 2016/2017
JSG Nordkreis
Alt-Herren
    Saison 2003/2004
    Saison 2004/2005
Förderverein
Das MSV Lied


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Impressum - Kontakt


Herren 2003 - 2004

A L L G E M E I N E   I N F O S 



Trainingszeiten: dienstags und donnerstags, jeweils von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Trainer: Issam Ibrahim, Heidkamp 1, 38458 Velpke OT Meinkot, Tel. 05364 - 1341
Co-Trainer: Torsten Langer, Teichbreite 9, 38458 Velpke OT Meinkot, Tel. 05464 - 2546
 


_

S P I E L E R K A D E R 

  Geburtstag  im Verein seit  letzter Verein 
Tor        
Meik Dankers   27.08.1980  01.07.2002  SuS Wahrstedt 
Abwehr        
Peter Preissler   27.07.1966  01.01.1996  SuS Wahrstedt  
Issam Ibrahim   12.03.1966  01.06.1992  SuS Wahrstedt 
Benjamin Eichholz   21.12.1978  05.05.1996  ohne 
Mahmoud Hassouni   01.09.1976  01.08.2001  Vatanspor Wolfsburg 
Olaf Setzer   05.10.1966  01.12.1996  SuS Wahrstedt 
Frank Sandmann   26.04.1967  01.08.2001  ohne 
Mittelfeld        
Andreas Kischka   03.11.1966  01.10.1998  TSV Ehmen 
Sven Mohri   07.11.1976  01.07.1997  TSV Danndorf 
Uwe Sulfrian   18.10.1966  01.08.1995  SuS Wahrstedt 
Khaled Majid   17.09.1981  01.01.2001  ohne 
Hischam Ibrahim   14.09.1982  01.11.2001  ohne 
Jihad Hassouni   13.02.1974  01.08.2002  Vatanspor Wolfsburg 
Dennis Markgraf   04.10.1973  01.01.1986  ohne 
Frank Schmidt   14.09.1967  01.08.2003  ohne 
Angriff       
Andreas Mohri   17.10.1973  01.01.1992  SV Velpke 
Waldemar Hinz      reaktiviert 
Hassan Hassouni   11.07.1985  01.07.2003  TSV Ehmen 
Olaf Matthiae  12.02.1986  01.09.2003  ohne 
Betreuer        
Torsten Langer   25.09.1967  01.07.1986  SV Velpke 


_

S P I E L O R T E 

Verein  Hinserie  Rückserie 
SG Boimstorf/Glentorf I  Boimstorf  Glentorf 
SV Brunsrode/Flechtorf II  Flechtorf  Flechtorf 
SG Lapautal I  Bahrdorf  Rickensdorf 
SG Lappwald I  Querenhorst  Mariental 
SV Lauingen/Bornum II  Bornum  Lauingen 
SG Ochsendorf/Beienrode/Rhode I  Rhode  Ochsendorf 
TTC Rieseberg/Scheppau I  Rieseberg  Rieseberg 
TSV Rottorf/Gr. Steinum I    Rottorf/Kgl.  Rottorf/Kgl. 


_

E R G E B N I S S E   U N D   S P I E L B E R I C H T E 

Hinserie 2003 - 2004

Datum

Heim

Gast

Zeit

Ergebnis

 

Kreispokalspiel 1. Runde

17.08.2003

MSV Meinkot

VfL Söllingen 

15:00

0:6

Punktspiele

31.08.2003

SV Brunsrode/Flechtorf II

MSV Meinkot 

 15:00

3:1

07.09.2003

MSV Meinkot 

Boimstorf/Glentorf I

 15:00

0:2

14.09.2003

TSV Grasleben II

MSV Meinkot 

 13:00

2:1

21.09.2003

MSV Meinkot 

TTC Rieseberg I

 15:00

0:2

28.09.2003

Ochsendorf/Beienrode/Rhode

MSV Meinkot 

 15:00

0:1

03.10.2003

TSV Rottorf/Gr. Steinum I

MSV Meinkot 

 15:00

0:1

05.10.2003

MSV Meinkot I

Lauingen/Bornum II

 15:00

1:0

12.10.2003

Vikt. Königslutter II

MSV Meinkot 

 12:30

0:0

19.10.2003

MSV Meinkot 

TSV Danndorf I

 14:30

0:4

26.10.2003

Velpker SV II

MSV Meinkot 

 14:30

6:0

02.11.2003

MSV Meinkot 

SG Lappwald I

 14:00

4:2

16.11.2003

SG Lapautal I

MSV Meinkot 

 14:00

3:1

23.11.2003

MSV Meinkot 

TSV Grafhorst I

 14:00

2:3

Sonntag, d. 17.08.2003:
Kreispokalspiel 1. Runde
MSV Meinkot - VfL Söllingen 0:6 (0:3)

Bei sengender Hitze war das Spiel bereits nach 3 Minuten entschieden. Denn es stand zu diesem Zeitpunkt bereits 0:2. Gegen die gut aufgelegten Gäste war bei dieser extremen Witterung nachfolgend nicht mehr viel zu machen. Es folgte das 0:3 (33.). Kurz nach der Pause dann das 0:4 (46.). Die beiden restlichen Treffer fielen in der 65. und 75. Min.. Negative Höhepunkte waren die gelb-roten Karten für Benjamin Eichholz wg. wdh. Foulspiel (55.) und Bjoern Matthiae (70.) wg. Meckerns. Der Ehrentreffer von Dennis Markgraf wurde vom insgesamt unsicher leitenden Schiedsrichter Janze nicht gegeben, obwohl der Ball nach einem Freistoß deutlich hinter der Torlinie war.

Sonntag, d. 31.08.2003
SV Brunsrode/Flechtorf II - MSV Meinkot 3:1 (2:1)

Das war zum Saisonauftakt eine unnötige Niederlage in Flechtorf. Dabei fing das Spiel gut an. Die frühe Führung durch Uwe Sulfrian (11.) gab aber leider nicht die nötige Sicherheit. So kam der Gastgeber in der 23. Min. zum Ausgleich, noch vor der Pause (31.) gingen sie in Führung. Nach der Halbzeitpause gab es einige Umstellungen, so wechselte z.B. Torhüter Meik Dankers in den Sturm, um mehr Druck auf das gegnerische Tor auszuüben. Über weite Strecken beherrschten wir nun das Spiel, Möglichkeiten zum Ausgleich waren vorhanden. Das Auslassen dieser Chancen wurde bestraft, in der 84. Min fiel der Treffer zum 3:1 Endstand.

Sonntag, d. 07.09.2003
MSV Meinkot - SG Boimstorf/Glentorf I 0:2 (0:0)

Der Saisonstart ist endgültig missglückt. Die Niederlage war verdient, weil wir über die gesamte Spielzeit nicht in der Lage waren, den Gegner unter Druck zu setzen. Die Bälle konnten im Mittelfeld nicht gehalten werden, geordneter Spielaufbau kam so nicht zu Stande. Und Torgefahr war auch nicht vorhanden. Wer vor der Pause noch auf die zweite Hälfte hoffte, wurde enttäuscht. Der Gast ging unmittelbar nach Wiederbeginn in Führung, als sich der Rechtsaußen im Fünfmeterraum durchsetzte und aus kurzer Entfernung das Tor erzielte. Spätestens nach dem 0:2, dem ein katastrophaler Abstimmungsfehler zwischen unserem Keeper Meik Dankers und Sven Mohri vorausging, war das Spiel gelaufen. Der Gast brachte die Führung routiniert über die Runden. Wenn wir uns in den kommenden Spielen nicht gewaltig steigern sollten, droht eine ganz, ganz schwere Saison.

Sonntag, d. 14.09.2003
TSV Grasleben II - MSV Meinkot 2:1 (1:1)

Mit dem allerletzten Aufgebot reisten wir nach Grasleben. Nur durch Alt-Herren Spieler konnten wir eine Elf auflaufen lassen. Die Notelf schlug sich achtbar und ging bereits in der 5. Min. durch unseren Neuzugang Hassan Hassouni in Führung. Diese hielt aber nicht lange. In der 15. Min fiel der Ausgleich durch einen Elfmeter. So ging es in die Pause. In der 69. Min. erzielte Grasleben den Siegtreffer. Verlassen musste den Platz unser Libero Mahmoud Hassouni nach einer gelb-roten Karte. Hoffen wir, dass uns nächste Woche eine schlagkräftigere Truppe zur Verfügung steht.

Sonntag, d. 21.09.2003
MSV Meinkot - TTC Rieseberg 0:2 (0:2)

Eine weitere bittere Niederlage. Die Zuschauer sahen eine Partie, die höchstens 2.Kreisklasse-Niveau hatte, oder besser gesagt: es spielte Not gegen Elend. Zur Halbzeit war das Spiel durch die Tore in der 12. und 35. Min. entschieden. Die wenigen Chancen, die wir hatten, wurden vergeben. Nach der Pause zog sich Rieseberg zurück und verlegte sich aufs gelegentliche Kontern. Der Druck wurde erhöht, aber der Ball fand einfach nicht den Weg ins gegnerische Tor. Zum Pech gesellte sich aber oft auch pures Unvermögen. Selbst eine zahlenmäßige Überlegenheit nach einer roten Karte für einen Rieseberger wg. Nachtretens (75.) konnte nicht genutzt werden, zumal Meik Dankers in der 85. mit gelb-roter Karte den Platz verlassen musste. Harte Zeiten sind angebrochen.

Sonntag, d. 28.09.2003
Ochsendorf/Beienrode/Rhode - MSV Meinkot 0:1 (0:0)

War das die Wende zum Besseren ? Ausgerechnet auswärts gelang uns der erste Saisonerfolg. Und dieser Erfolg war mehr als verdient. Über weite Strecken beherrschten wir das Spiel gegen allerdings harmlose Gastgeber, die in 90 Min. lediglich eine ernsthafte Torchance herausspielten. Schon in Halbzeit eins hatten wir einige gute Chancen, die aber ungenutzt blieben. Zwei noch klarere Möglichkeiten vergab Hassan Hassouni nach der Pause. So dauerte es bis zur 88. Min, ehe Andreas Kischka per Freistoß unter gütiger Mithilfe des Ochsendorfer Keepers den verdienten Siegtreffer erzielte. Hervorzuheben ist die gute Leistung des Unparteiischen De Musso

Freitag, d. 03.10.2003
TSV Rottorf/Gr. Steinum I - MSV Meinkot 0:1 (0:0)

Sehr zufrieden zeigte sich unser Trainer Issam Ibrahim nach dem zweiten Auswärtssieg binnen einer Woche. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte erzielte Waldemar "Toni" Hinz in der 65. Min nach einer Flanke von Andreas Kischka per Kopf das entscheidende 0:1. Den Sieg aber hielt unser Keeper Meik Dankers fest, der in den letzten 10 Min. mehrfach glänzend parierte. Kurz vor Spielende musste Hassan Hassouni nach wdh. Foulspiel den Platz mit gelb-roter Karte verlassen. 

Sonntag, d. 05.10.2003
MSV Meinkot - SV Lauingen/Bornum II 1:0 (0:0)

Dreimal 1:0 innerhalb einer Woche. Eine optimale Ausbeute. Alles in allem war der Sieg heute verdient, insbesondere dank einer Leistungssteigerung in Halbzeit zwei. Der Gast aus Lauingen spielte überraschenderweise gut mit und erarbeitete sich eine leichte spielerische Überlegenheit. Die besseren Chancen hatten aber wir. So scheiterte Jihad Hassouni mit einem Freistoß, als der Ball nur an die Torlatte klatschte (19.). Nach der Pause erhöhten wir den Druck, Lauingen kam überhaupt nicht mehr richtig ins Spiel. Chancen aber wurden reihenweise versiebt. Allein Hassan Hassouni vergab mehrfach in aussichtsreicher Position. So musste dann 2 Min. vor Spielende ein Elfmeter herhalten. Andreas Kischka konnte nach einem seiner bekannten Sololäufe nur "unsanft" im 16er vom Ball getrennt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte unser Keeper Meik Dankers sicher.

Sonntag, d. 12.10.2003
Vikt. Königslutter II - MSV Meinkot 0:0

Ein insgesamt gerechtes Remis gab es in Königslutter. Trotz des frühen Anstoßtermins (etliche Spieler waren am Vorabend beim Oktoberfest) waren wir in der ersten Halbzeit hellwach und hatten durchaus die Möglichkeiten, in Führung zu gehen. Nach der Pause verlief das Spiel ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Aber ein Tor wollte beiden Mannschaften nicht gelingen. Sein Debüt gab Neuzugang Frank Schmidt.  

Sonntag, d. 19.10.2003
MSV Meinkot - TSV Danndorf 0:4 (0:3)

Ein verdienter Sieg der Gäste aus Danndorf, mit dem sie nach dem Patzer des TSV Grafhorst die Tabellenführung übernehmen. Manko war auf unsere Seite wie im bisherigen Saisonverlauf auch heute die Chancenverwertung. Erst 5 geschossene Tore sprechen Bände. Besser machte es der TSV. Bereits nach 9 Min. gingen sie nach einem schnellen Konter über rechts in Führung und übten danach weiter Druck aus. Lohn war das 0:2 (23.) und 0:3 (33.). Die größte Chance zum Anschlusstreffer vergab Hassan Hassouni kurz vor dem Pausenpfiff. Der Ball hätte im Netz sein müssen. Nach der Pause verlief das Spiel ausgeglichener, beide Seiten kamen zu einigen Torchancen. Die besseren waren aber auf Danndorfer Seite. So kamen sie in der 73. Min. zum vierten Treffer. Heute war gegen die gute Danndorfer Truppe nichts zu machen. 

Sonntag, d. 26.10.2003
SV Velpke II - MSV Meinkot 6:0 (1:0)

Das war eine derbe Klatsche gegen den Tabellenletzten. Bereits nach 7 Min. erzielte Velpke die Führung. Bis zum Halbzeitpfiff gab es aber genügend Chancen, den Ausgleich zu erzielen. Verdient wäre er gewesen. Auch in der zweiten Hälfte waren Tormöglichkeiten vorhanden. In der 70. Min. musste Frank Sandmann nach gelb-roter Karte den Platz verlassen. Die letzte Viertelstunde war dann Tag der offenen Tür in unserer Hinterreihe, die nach den verletzungsbedingten Auswechslungen von Olaf Setzer und Uwe Sulfrian geschwächt war. Die Tore fielen wie reife Früchte (74., 80., 84., 85. und 89.)

Sonntag, d. 02.11.2003
MSV Meinkot - SG Lappwald 4:2 (1:1)

Ein wichtiger Sieg für unser Truppe. Wenn auch spielerisch nicht alles klappte, so stimmten doch Einsatz und Kampfeswille. Dabei konnte Lappwald sogar nach 5 Min. 2:0 führen, doch sie vergaben klare Chancen. In der 16. Min. dann Elfmeter für uns, Andreas Kischka wurde gelegt. Meik Dankers schoss mit voller Wucht - über das Tor. Kurz darauf doch die Führung der Gäste nach einem Kopfball (22.). Diese Führung hätten sie ausbauen können, doch Meik Dankers parierte glänzend. Der Ausgleich fiel in der 38. Min. nach schöner Einzelleistung von Andreas Kischka. Die Führung von uns dann durch den ersten Saisontreffer von Andreas Mohri (58.). Kurze Zeit später das 3:1 wiederum durch Andreas Kischka per Freistoß (65.). Lappwald kam noch einmal heran (70.). Sie drückten auf den Ausgleich, Chancen waren vorhanden, aber Meik Dankers zeigte mehrfach sein Können. Praktisch mit dem Schlusspfiff stellte Andreas Kischka den Endstand her (90.).

Sonntag, d. 16.11.2003
SG Lapautal I - MSV Meinkot 3:1 (1:0)

Kampf und Krampf war heute auf beiden Seiten angesagt. Das bessere Ende hatte dabei heute die SG. Die erste Chance war auf unserer Seite (6., Fernschuss Andreas Kischka) In der 27. Min traf die SG nach einer Ecke nur die Latte. Besser machten sie es in der 40. Min, als Mark Jäger nach einem Freistoß per Drehschuss ins untere linke Toreck unhaltbar für unseren Keeper traf. Nach der Pause fiel der Ausgleich durch Andreas Kischka, der mit einem 16-m-Schuss Erfolg hatte. In der 60. Min. dann wie aus dem Nichts der Führungstreffer für Lapautal. Wir konnten den Ball nicht aus der Abwehr herausbringen, der Ball landete bei Sascha Kehlau, der sich diese Chance nicht entgehen ließ und aus kurzer Entfernung vollstreckte. Hoffnung keimte in der 70. Min auf, als ein SG´ler wg. Nachtretens die rote Karte vom Schiedsrichter Frank Bothge erhielt. Aber wir konnten die zahlenmäßige Überlegenheit nicht nutzen. Vielmehr fiel in der 80. Min. die Entscheidung, als Sven Mohri bei einem Rettungsversuch ein "wunderschönes" Eigentor genau in den Winkel fabrizierte. 

Sonntag, d. 23.11.2003
MSV Meinkot - TSV Grafhorst 2:3 (1:0)

Mit einer Niederlage endete die insgesamt katastrophale Hinserie. Dabei war die Niederlage etwas unglücklich. Wir hielten gegen die Gäste aus Grafhorst lange Zeit gut mit, hatten auch die Chancen, in Führung zu gehen. Aber auch Grafhorst kam zu einigen Chancen, die aber Meik Dankers zunichte machte. Die verdiente Führung erzielte Andreas Kischka kurz vor dem Pausenpfiff mit einem Flachschuss. Der Ausgleich fiel, als ein Grafhorster im Nachschuss den Ball im Tor unterbrachte. Mit einem Sonntagsschuss aus 30 m ging der Gast in Führung, baute sie kurze Zeit später auf 1:3 aus. Uwe Sulfrian musste mit gelb-rot den Platz verlassen, trotzdem fiel kurz vor Schluss in Unterzahl der Anschlusstreffer durch Issam Ibrahim. Der Anschlusstreffer kam aber zu spät.

Die anderen Ergebnisse vom 23.11.2003

 Vikt. Königslutter II

 TTC Rieseberg 1

 1:2

 SV Lauingen/Bornum II

 Ochsendorf/Beienrode/Rhode

 1:3

 TSV Rottorf/Gr. Steinum I

 SG Lapautal I

 1:0

 TSV Danndorf I

 TSV Grasleben II

 6:0

 Velpker SV II

 SG Boimstorf/Glentorf I

 1:2

 SG Lappwald I

 SV Brunsrode/Flechtorf II

 3:2 

Tabelle 23.11.2003

Pl.

 Verein

Sp

g

u

v

Torverh.

Diff.

Pkt.

1.

 TSV Danndorf I

13

11

0

2

47:11

+36

33   

2.

 TSV Rottorf/Gr. Steinum I

13

9

0

4

27:7

+20

27   

3.

 TSV Grafhorst I

12

8

2

2

26:10

+16

26   

4.

 SG Boimstorf/Glentorf I

13

8

2

3

20:13

+7

26   

5.

 SG Lapautal I

13

4

5

4

24:23

+1

17   

6.

 Ochsendorf/Beienrode/Rhode

13

5

2

6

15:16

-1

17   

7.

 Vikt. Königslutter II

11

4

4

3

12:14

-2

16   

8.

 SG Lappwald I

13

4

4

5

19:30

-11

16   

9.

 SV Lauingen/Bornum II

13

5

0

8

17:31

-14

15   

10.

 TSV Grasleben II

13

3

5

5

15:23

-8

14   

11.

 TTC Rieseberg I

13

4

1

8

20:34

-14

13   

12.

 MSV Meinkot 

13

4

1

8

12:27

-15

13   

13.

 SV Brunsrode/Flechtorf II

13

3

3

7

21:26

-5

12   

14.

 Velpker SV II

12

2

1

9

13:23

-10

7   

 



_

T O R J Ä G E R L I S T E   S T A N D :   2 3 . 1 1 . 2 0 0 3 

Name  Tor/e 
Andreas Kischka  6 Tore 
Uwe Sulfrian  1 Tor 
Hassan Hassouni  1 Tor 
Waldemar Hinz  1 Tor 
Meik Dankers  1 Tor 
Andreas Mohri  1 Tor 
Issam Ibrahim  1 Tor 


_

S A I S O N V E R L A U F 



_

Rückserie 2003 / 2004