Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis für den MSV Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Nachrichten:



Themen:
Tagesschau
Heute-Nachrichten
Sport allgemein
Eintracht BS
VfL Wolfsburg
Bundesliga News
Bundesliga Liveticker
2. Bundesliga News
2. Liga Liveticker
3. Liga News
3. Liga Liveticker
Frauenfussball


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Datenschutz
Impressum - Kontakt


Bundesliga Liveticker

Freiburg - VfB Stuttgart 3:3 (1:1)

Der SC Freiburg und der VfB Stuttgart haben für einen torreichen Abschluss des 3. Bundesliga-Spieltags gesorgt. In einem vor allem im zweiten Durchgang turbulenten Südwest-Derby trennten sich die beiden Teams am Ende mit 3:3 und fuhren damit jeweils ihren ersten Punkt in der laufenden Saison ein. Jerome Gondorf und Mario Gomez schnürten Doppelpacks, Freiburg beendete die Partie in Unterzahl.

Bremen - 1. FC Nürnberg 1:1 (1:0)

Werder Bremen hat am Sonntagnachmittag einen späten Dämpfer hinnehmen müssen: Im Heimspiel gegen Bundesliga-Aufsteiger Nürnberg reichte es nur zu einem 1:1. Unter den vielen Debütanten stach letztlich ein FCN-Joker heraus.

Gladbach - FC Schalke 04 2:1 (1:0)

Der FC Schalke 04 wartet noch immer auf den ersten Punkt in dieser Saison. Am Samstagabend unterlagen die Knappen Borussia Mönchengladbach mit 1:2, dabei gerieten sie bereits nach wenigen Minuten ins Hintertreffen und taten sich in der Offensive schwer, eine Antwort zu formulieren. Die Fohlen wurden nach Wiederbeginn zwar passiver, kämpften sich dann aber zurück ins Spiel - und entschieden es.

Leipzig - Hannover 96 3:2 (2:1)

Im dritten Spiel der jungen Bundesligasaison hat RB Leipzig den ersten Sieg gefeiert. Matchwinner auf Seiten der Sachsen war Nationalstürmer Timo Werner, der beim 3:2-Heimerfolg über Hannover 96 doppelt traf und seine ersten beiden Saisontreffer erzielte. Die Niedersachsen warten nach drei Spielen weiterhin auf den ersten Sieg.

Mainz - FC Augsburg 2:1 (0:0)

Mainz 05 hat am 3. Spieltag einen späten 2:1-Sieg gegen den FC Augsburg eingefahren. In einem phasenweise zähen Spiel waren die Rheinhessen unter dem Strich die aktivere Mannschaft, mussten allerdings wenige Minuten vor Schluss den Rückstand hinnehmen. Doch durch zwei späte Joker-Tore drehten die Hausherren noch die Partie - profitierten aber auch von zwei unglücklichen Abwehraktionen von FCA-Keeper Giefer.

Wolfsburg - Hertha BSC 2:2 (0:0)

Der VfL Wolfsburg und Hertha BSC trennten sich nach einem erst in der Schlussphase äußerst unterhaltsamen Aufeinandertreffen insgesamt leistungsgerecht mit 2:2.

Düsseldorf - TSG Hoffenheim 2:1 (1:0)

Aufsteiger Düsseldorf hat gegen Champions-League-Teilnehmer TSG Hoffenheim den ersten Dreier nach der Rückkehr ins Oberhaus eingefahren. Die leidenschaftlich kämpfenden Fortunen hatten im ersten Durchgang Glück und verteidigten in den zweiten 45 Minuten lange die Führung. Nach dem späten Ausgleich behielt Lukebakio vom Punkt die Nerven und sicherte den Sieg. Düsseldorf beendete die Serie von 14 sieglosen Spielen in der Bundesliga. Mit Friedhelm Funkel bezwang der älteste Bundesliga-Coach den jüngsten, Julian Nagelsmann.

Bayern - Bayer 04 Leverkusen 3:1 (2:1)

Bayer Leverkusen hat den großen FC Bayern München am 3. Spieltag direkt zu Beginn auf dem falschen Fuß erwischt. Das war aber auch schon alles, was die Werkself beim Rekordmeister auf den Rasen brachte. Am Ende nämlich sollten die Gäste gegen einen zwischenzeitlich druckvollen und später verwaltenden FCB mit 1:3 verlieren - auch aufgrund zweier schöner Tore. Überschattet wurde das Spiel von zwei Verletzungen und einer Roten Karte.

Dortmund - Eintracht Frankfurt 3:1 (1:0)

Borussia Dortmund hat sich zum Auftakt des 3. Bundesliga-Spieltags mit 3:1 gegen Eintracht Frankfurt behauptet - und zwar nach intensiven wie höchst schwierigen 90 Minuten. Im Grunde brachten erst zwei spät eingewechselte Joker die drei Punkte ein - darunter ein erst kürzlich aus Barcelona geholter Spanier.

Quelle: Kicker.de



_