Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis für den MSV Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Nachrichten:



Themen:
Tagesschau
Heute-Nachrichten
Sport allgemein
Eintracht BS
VfL Wolfsburg
Bundesliga News
Bundesliga Liveticker
2. Bundesliga News
2. Liga Liveticker
3. Liga News
3. Liga Liveticker
Frauenfussball


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Datenschutz
Impressum - Kontakt


Frauenfussball

Wullaert heuert bei ManCity an

Beim abschließenden Spiel der Saison 2017/18 gegen Absteiger 1. FC Köln (0:0) Anfang Juni wurde Tessa Wullaert beim VfL Wolfsburg verabschiedet, nun ist auch bekannt, wohin der Weg der Angreiferin führen wird. Die Belgierin zieht es auf die Insel. Dort hat sie beim Champions-League-Halbfinalisten Manchester City LFC einen Vertrag unterschrieben, wie der englische Klub am Donnerstag mitteilte.

Freiburg verstärkt sich mit van Lunteren

Der Frauen-Bundesligist SC Freiburg hat sich mit Desiree van Lunteren verstärkt. Die niederländische Europameisterin kommt von Ajax Amsterdam.

Japanerin für Freiburg: Naomoto kommt von Urawa

Namhafter Neuzugang für den SC Freiburg: Hikaru Naomoto wechselt zum Sport-Club. Die 24-jährige japanische Nationalspielerin kommt von den Uwara Red Diamonds in den Breisgau.

Trauer um Jutta Nardenbach

Im Alter von 49 Jahren ist Jutta Nardenbach verstorben. Die frühere Nationalspielerin des DFB feierte mit der deutschen Auswahl bei den Europameisterschaften 1989 und 1991 den Titelgewinn.

Sand holt Torhüterin McLeod

Frauen-Bundesligist SC Sand hat einen weiteren Neuzugang bekanntgegeben: Künftig steht Erin McLeod im Tor. Die Torhüterin kommt von Absteiger Jena.

Schult-Backup: Earps wechselt nach Wolfsburg

Double-Sieger VfL Wolfsburg hat die englische Nationaltorhüterin Mary Earps unter Vertrag genommen, wie der Verein am Dienstag mitteilte. Die 25-Jährige unterschrieb bei den Wölfinnen einen Eijahresvertrag.

Popp: "Uns ist die Puste ausgegangen"

Am Freitagmittag saß der Tross des VfL Wolfsburg nach einer kurzen Nacht schon wieder im Flieger. Allerdings nicht in Richtung Heimat, sondern nach München. Die Saison ist nach der 1:4-Niederlage im Champions League-Finale gegen Olympique Lyon am Donnerstagabend in Kiew (immer) noch nicht zu Ende. Dabei haben sich die Wolfsburgerinnen die Sommerpause mehr als verdient.

Lerch: "Man muss sich erst einmal etwas sammeln"
Bilder: Wolfsburger Triple-Traum platzt nach Krimi in Kiew
Krimi in Kiew: Lyon schlägt Wolfsburg in Überzahl

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben das zweite Triple nach 2013 verpasst. Fünf Tage nach dem DFB-Pokal-Sieg gegen Bayern München hat der deutsche Meister am Donnerstagabend im Champions-League-Finale in Kiew gegen Titelverteidiger Olympique Lyon um die deutsche Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan in einem intensiven und umkämpften Duell 1:4 nach Verlängerung verloren. Nach der Führung flog Alexandra Popp vom Platz, in Überzahl drehten die Französinnen das Spiel.

Wörle: "Wir waren nah dran"
Bilder zum Frauen-Finale in Köln
Alle Endspiele seit 1981
Im Elfmeterschießen! Wolfsburg ist wieder Pokalsieger

Am Samstagnachmittag forderte der FC Bayern München den VfL Wolfsburg, alter und neuer deutscher Meister der Frauen-Bundesliga, im DFB-Pokalfinale heraus - und musste sich denkbar knapp geschlagen geben. Im Elfmeterschießen behielten die Wölfinnen die Oberhand und feierten den vierten Pokalsieg in Folge. Für den VfL ist das Triple weiter möglich.

Wolfsburg - SGS Essen 2:0 (0:0)

Die Titelverteidigung ist perfekt - aber sie soll nur eine Zwischenstation sein auf dem Weg zu größeren Zielen. Mit einem 2:0 über die SGS Essen beseitigten die Niedersächsinnen am Sonntag die letzten theoretischen Zweifel am ersten Titelgewinn der Saison.

Wieder 4:0 unter Hrubesch: DFB-Elf schlägt Slowenien

Auch sein zweites und planmäßig letztes Spiel als Interimscoach der Deutschen Frauen-Nationalmannschaft hat Horst Hrubesch mit 4:0 gewonnen. Bei extrem tief stehenden Sloweninnen geriet der Erfolg der DFB-Auswahl zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Auf Seiten der deutschen Elf, die dominierte, ohne dabei zu glänzen, überzeugte besonders die Essenerin Linda Dallmann. Turid Knaak kam zu ihrem Premieren-Auftritt in der A-Nationalmannschaft.

4:0 gegen die Verunsicherung

Ein 4:0, das nicht zufriedenstellt. Gegen Tschechien fuhren die DFB-Frauen im ersten Länderspiel unter der Leitung von Interimstrainer Horst Hrubesch zwar einen klaren Sieg ein, die Probleme waren aber deutlich sichtbar. Während Hrubesch das Team auf die Quali-Pflichtaufgabe in Slowenien (Dienstag ab 16 Uhr LIVE! bei kicker.de) vorbereitet, ist der DFB weiterhin um eine schnelle Klärung seiner Nachfolge bemüht.

Schüller-Festival: 4:0 der DFB-Frauen beim Hrubesch-Debüt

Mit dem Spiel der WM-Quali gegen Tschechien debütierte Horst Hrubesch als Trainer der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Und der 66-Jährige feierte einen sicheren Sieg zum Einstand: Beim 4:0 überragte Lea Schüller, die alle vier Treffer für die DFB-Frauen erzielte und dabei Vielseitigkeit im Abschluss bewies.

Doorsoun wechselt zum VfL Wolfsburg

Nationalspielerin Sara Doorsoun verlässt die SGS Essen und schließt sich Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg an. Die 26-Jährige ist seit fünf Jahren für die SGS aktiv, in Wolfsburg unterschrieb sie bis 2021.

Benkarths Verletzung trübt Freiburger Sieg

Der SC Freiburg macht Druck auf Bayern München und den VfL Wolfsburg. Das Team aus dem Breisgau feierte einen 3:0-Erfolg gegen Werder Bremen. Allerdings war die Freude am Ende verhalten, denn Nationaltorhüterin Laura Benkarth hatte sich in der Schlussphase verletzt.

Quelle: Kicker. de



_