Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis Fußball Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Fussballsparte:



Themen:
Herren ab 2017/2018
    Saison 2017/2018
1. Herren
    Saison 2000/2001
    Saison 2001/2002
    Saison 2002/2003
    Saison 2003/2004
    Saison 2004/2005
    Saison 2005/2006
    Saison 2006/2007
    Saison 2007/2008
    Saison 2008/2009
    Saison 2009/2010
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    Saison 2015/2016
    Saison 2016/2017
2. Herren
    Saison 2005/2006
    Saison 2006/2007
    Saison 2007/2008
    Saison 2008/2009
    Saison 2009/2010
    Saison 2010/2011
    Saison 2011/2012
    Saison 2012/2013
    Saison 2013/2014
    Saison 2014/2015
    Saison 2015/2016
    Saison 2016/2017
JSG Nordkreis
Alt-Herren
    Saison 2003/2004
    Saison 2004/2005
Förderverein
Das MSV Lied


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Impressum - Kontakt


Rückserie 2005/2006

S P I E L O R T E 

Verein  Hinserie  Rückserie 
SG Boimstorf/Glentorf I  Boimstorf  Glentorf 
SV Brunsrode/Flechtorf II  Flechtorf  Flechtorf 
SG Lapautal   Rickensdorf  Saalsdorf 
SG Lappwald I  Mariental  Querenhorst 
SV Lauingen/Bornum II   Bornum  Lauingen 
SG Wendhausen/Essehof  Wendhausen  Wendhausen 
SG Ochsendorf  Ochsendorf  Beienrode bei Ochsendorf 
STV Holzland III  Gr. Twülpstedt  Volkmarsdorf 
SG Essenrode/Beienrode I  Essenrode  Beienrode bei Hattorf  
SG Rieseberg/Kglutter II   Rieseberg  Rieseberg 


_

A L L G E M E I N E   I N F O S 



Trainingszeiten: dienstags und donnerstags, jeweils von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Trainergespann: Issam Ibrahim, Heidkamp 1, 38458 Velpke OT Meinkot, Tel. 05364 - 1341
Andre Ding, Kirchstr. 1, 38458 Velpke, Tel. 05364 - 947101
 


_

Kreispokal

Punktspiele Rückserie

Datum

Heim

Gast

Uhrzeit

 17.04.2006

 MSV Meinkot I

 SG Essenrode/Beienrode I

1:1

 15.04.2006 

 MSV Meinkot I

 SG Wendhausen/Essehof

4:2

 27.04.2006

 TSV Rottorf/Gr. Steinum II

 MSV Meinkot I

2:1

 11.05.2006

 MSV Meinkot I

 OchsendorfBeienrode/Rhode

3:2

 02.04.2006

 SV Lauingen/Bornum II

 MSV Meinkot I

2:2

 09.04.2006

 MSV Meinkot I

 STV Holzland III

2:1

 23.04.2006

 SG Rieseberg/Königslutter II

 MSV Meinkot I

2:3

 30.04.2006

 MSV Meinkot I

 SV Velpke 

5:4

 07.05.2006

 SG Essenrode/Beienrode I

 MSV Meinkot I

5:0

 14.05.2006

 MSV Meinkot I

 SV Brunsrode/Flechtorf II

3:2

 21.05.2006

 MSV Meinkot I

 SG Boimstorf/Glentorf I

3:4

 28.05.2006

 TSV Grasleben II

 MSV Meinkot I

3:3

 11.06.2006

 MSV Meinkot I

 SG Lappwald 1

3:2

Sonntag, d. 02.04.2006
SV Lauingen/Bornum II - MSV Meinkot I 2:2 (0:0)

Endlich konnte mal wieder gespielt werden. Die lange Pause war beiden Mannschaften deutlich anzumerken. Der Gastgeber kam zu Beginn besser ins Spiel, hatte aber bereits nach 15 Minuten sein Pulver verschossen. Von nun an übernahmen wir die Initiative und erspielten uns viele gute Möglichkeiten die jedoch teilweise viel zu hektisch vergeben wurden. Pech hatte Torjäger Dennis Markgraf mit einem Freistoß der am Pfosten landete. So ging es torlos in die Kabine. Auch in Halbzeit Zwei hatten wir Chancen zu mehreren Toren. Allerdings fehlte dann ein wenig die Genauigkeit beim Torabschluss. Aus heiterem Himmel dann die Führung der Gastgeber. Diese wurde jedoch von Bilal Ezzeddine, der ein starkes Comeback nach seiner Verletzung gab, nur kurz danach ausgeglichen. Der Gastgeber hatte 20 Minuten vor Spielende konditionell nichts mehr zuzusetzen. Ein Fehlpass im Mittelfeld leitete dann kurz vor Schluss einen Konter der Gastgeber ein, der auch prompt genutzt wurde. Aber im Gegenzug konnte Dennis Markgraf nochmals ausgleichen. Letztlich wäre eine Niederlage für uns auch völlig unverdient gewesen. Positiv verlief auch das 2.Comeback nach schwerer Verletzungspause von Mahmoud Hassouni der in gewohnter Weise die Abwehr organisierte. (Frank Sandmann)

Sonntag, d. 09.04.2006
MSV Meinkot I - STV Holzland III 2:1 (0:1)

Am Ende konnten wir einen etwas glücklichen Sieg verbuchen. Aber der Reihe nach. Der Gast, der als Tabellenletzter angereist war, bestimmte in der ersten Spielhälfte das geschehen und kam zu einigen guten Chancen. Bei uns lief nicht viel zusammen. Verdient war dann die Gästeführung in der 42. Min. nach einem Freistoß. In der Kabine muss es dann etwas lauter zugegangen sein. Fortan entwickelten wir mehr Druck auf das gegnerische Tor. Holzland blieb aber immer durch Konter gefährlich. Es dauerte aber bis zur 82. Min, ehe Bilal Ezzeddine den Ausgleich erzielte. Der Siegtreffer fiel in der Nachspielzeit, als Mohamad Ghazi mit einem Abstaubertor nach Freistoss von Andreas Kischka zur Stelle war. 

Samstag, d. 15.04.2006
MSV Meinkot I - SG Wendhausen/Essehof 4:2

Vom Spiel sind nur die Torschützen bekannt. Jihad Hassouni erzielte das 1:1, nachdem wir früh in Rückstand gerieten. Die weiteren Torschützen waren Mohamad Ghazi und Dennis Markgraf (2).

Montag, d. 17.04.2006
MSV Meinkot I - SG Essenrode/Beienrode I 1:1 (0:0)


Taktisch hervorragend auf den Gegner eingestellt, ließen wir uns nur zu Beginn der Partie vom Favoriten unter
Druck setzen. Danach befreiten wir uns zusehends und hatten einige gute Möglichkeiten. Torjäger Dennis Markgraf war es vorbehalten, per Elfmeter, vorangegangen war ein Foul an Mohamad Ghazi, die Führung zu erzielen. Unseren Gästen fiel in der Folgezeit nichts außer ein paar Fernschüssen ein, die jedoch das von Marc Zegenhagen gut gehütete Tor nicht in Gefahr brachte. In der 2.Halbzeit drückte dann erwartungsgemäß der Gast aus Essenrode auf den Ausgleich. Wir hatten wiederum unsere Kontermöglichkeiten.
Dabei vergaßen wir leider, den Sack endgültig zuzumachen. 10 Minuten vor Ende der Partie entschied der sicher leitende Schiri Meier dann wiederum auf Strafstoß, nur diesmal für die Gäste. Diese Chance wurde jedoch vertan, indem der Schütze den Ball gegen den Pfosten setzte. Es lief bereits die Nachspielzeit, da passierte es dann doch noch und per Kopf mussten wir noch den Ausgleich hinnehmen. Insgesamt war es aber eine sehr gute Mannschaftsleistung von uns und der Punktgewinn war absolut verdient. (Frank Sandmann)

Sonntag, d. 23.04.2006
SG Rieseberg/Königslutter II - MSV Meinkot I 2:3 (1:0)

Nach den Erfolgen der letzten Wochen lief diesmal bis zur Pause so gut wie gar nichts zusammen. Keine Laufbereitschaft, Stockfehler, kein Kampfgeist. Wir ließen alles vermissen. Folgerichtig auch der Rückstand zur Pause. Allein Andre Ding war es in der 1. Halbzeit zu verdanken, dass der Rückstand im Rahmen blieb. Nach einer deutlichen Ansprache von Trainer Issam Ibrahim und personellen Umstellungen kamen wir wie verwandelt aus der Kabine und markierten direkt nach der Halbzeit den Ausgleich durch einen sehenswerten Weitschuss von Jihad Hassouni. Nun ging es nur noch in eine Richtung und wir drängten vehement auf die Führung. Die erzielte Torjäger Dennis Markgraf per Handelfmeter. Einen Torwartfehler der Gastgeber nutzte Dennis Markgraf zum 3:1. Weitere Chance waren die Folge. Die Gastgeber waren nun komplett von der Rolle. Kurz vor Schluss wurde es dann aber doch noch mal spannend, als Rieseberg verkürzen konnte. Eine brenzlige Situation musste dabei noch überstanden werden und dann waren die 3 Punkte im Sack. (Frank Sandmann)

Donnerstag, d. 27.04.2006
TSV Rottorf/Gr. Steinum II - MSV Meinkot I 2:1 (2:1)

Keinen guten Tag erwischten wir bei den stark abstiegsbedrohten Gastgebern. Wir hätten auch noch 2 Stunden
weiterspielen können, ohne das Tor zu treffen. Wie so oft verschliefen wir die Anfangsphase und schon lagen wir im Rückstand. Mohamad Ghazi erzielte zwar den Ausgleich, jedoch ließ die erneute Führung der Gastgeber nicht lange auf sich warten. In der 2.Halbzeit stürmten wir zwar mit Mann und Maus auf das gegnerische Tor, allerdings ohne Erfolg. So ging die Niederlage dann auch in Ordnung.
(Frank Sandmann)

Sonntag, d. 30.04.2006
MSV Meinkot I - SV Velpke 5:4 (1:0)

Wer hätte das nach dem Donnerstagspiel gedacht. Wohl nur die kühnsten Optimisten. Mit nur 11 Mann angetreten boten, wir ein richtig gutes Spiel. Überragender Mann auf dem Platz war Bilal Ezzedine, der die Velpker Abwehrreihe vor unlösbare Probleme stellte. Die Gäste zeigten in kaum einer Phase des Spiels, dass sie unbedingt in die Kreisliga aufsteigen wollen. Aber in dieser Form ist das auch sicher besser so. Die Treffer für uns erzielten Bilal Ezzedine (3), Max do Brasil und Jihad Hassouni. So können wir die nächsten Spiele locker angehen und auch da sollte uns noch die ein oder andere Überraschung zuzutrauen sein. (Frank Sandmann)

Sonntag, d. 07.05.2006
SG Essenrode/Beienrode I -MSV Meinkot I 5:0

Ein Spielbericht liegt leider nicht vor.

Donnerstag, d. 11.05.2006
MSV Meinkot I - SG Ochsendorf/Beienrode/Rhode 3:2 (1:1)

Wiedergutmachung für die desolate Hinspielleistung war angesagt und es gelang, aber der Reihe nach. Bereits nach 2 Minuten hatte der Gast die 1. Grosschance, die jedoch vom Keeper vereitelt werden konnte. Das direkte und schnelle Passspiel der Gäste behagte uns überhaupt nicht. Dann aber doch die Führung für uns durch Wissam Harb, der einen Abstimmungsfehler in der Abwehr der Gäste nutzen konnte. Doch fast im Gegenzug der Ausgleich. Wobei wir jedoch tatkräftig mithalfen. In Halbzeit zwei hatten wir aber unseren Gegner gut im Griff, der nur noch zu vereinzelten Kontern kam. Nach Andreas Kischkas Freistoß war es Mohamad Ghazi, der per Kopf die Führung erzielte. Leider hielt auch diese nicht lange und nach einem Konter fiel der erneute Ausgleich. Das ärgerte "Mittelfeldmotor" Andre Ding so sehr, dass er kurze Zeit später ab der Mittellinie zum Sololauf ansetzte und mit einem gewaltigen Schuss den Sieg sicherte, welcher auch durchaus so in Ordnung geht. (Frank Sandmann)

Sonntag, d. 14.05.2006
MSV Meinkot I - SG Brunsrode/Flechtorf II 3:2

Unser "Lieblingsgegner" war zu Gast und wir taten uns gewohnt schwer. Aber nach 15 Minuten bekamen wir das Spiel ganz gut in den Griff und gingen durch Torjäger Dennis Markgraf in Führung. Danach kamen die Gäste dann aber stark auf und wir hatten Mühe, uns zu befreien. Kurz vor der Pause dann der beste Spielzug des Tages, eingeleitet durch Andre Ding und abgeschlossen durch den wiederum ganz starken Bilal Ezzedine. Die 2.Hälfte plätscherte zunächst nur so dahin, mit mehr Spielanteilen für unsere Gäste. Dann aber die Vorentscheidung
per Fernschuss durch Mohamad Ghazi. Von nun an trat unser altes "Leiden" wieder zu Tage. Alles lief nach vorn und wollte Tore machen anstatt den Vorsprung clever zu verwalten. So kam Brunsrode noch zu 2 Treffern und am Ende stand das Spiel dann auf der Kippe, wobei der Schiri auch ordentlich mithalf. Über die gesamte Spielzeit betrachtet geht der Sieg aber in Ordnung.
(Frank Sandmann)

Sonntag, d. 21.05.2006
MSV Meinkot I - SG
Boimstorf/Glentorf I 3:4 (2:1)

Gegen den souveränen Spitzenreiter legten wir los wie die Feuerwehr. Früh erzielten wir durch Mohamad Ghazi die Führung, welche nur kurze Zeit später durch einen wunderschönen Sololauf von Andreas Kischka noch ausgebaut wurde. Wir hatten den Favoriten voll im Griff. Kurz vor der Pause dann aber der Anschlusstreffer nach einer Ecke.
In der 2.Halbzeit drückten unsere Gäste, ohne jedoch sich 100 % Torchancen zu erspielen. Mitte der 2.Halbzeit war es dann
aber doch so weit. Wiederum nach einer Ecke fiel gar der Ausgleich. Der Favorit tat sich dennoch weiter schwer. Da hatte der ganz schwache Schiedsrichter wohl Mitleid und die Gäste durften den Ball sogar mit der Hand spielen, um ihn anschließend ins Tor zu befördern. Doch dank Torjäger Dennis Markgraf erzielten wir dennoch den Ausgleich. Aber kurz vor Ende fiel dann doch der Siegtreffer der Gäste, allerdings aus eindeutiger Abseitsposition. Boimstorf/Glentorf ist somit aufgestiegen. Glückwunsch!!!!! (Frank Sandmann)

Sonntag, d. 28.05.2006
TSV Grasleben II - MSV Meinkot I 3:3 (1:3)

Bei sehr schwierigen Bedingen, Dauerregen und starken Wind mussten wir in Grasleben antreten. Mit dem starken Wind im Rücken gelang uns durch Torjäger Dennis Markgraf gleich früh die Führung. Nach der Führung lief bei uns fast überhaupt nichts mehr zusammen. Der Gastgeber spielte uns förmlich an die Wand. Selbst der sonst so sichere Abwehrorganisator Andre Ding leistete sich einige Fehler. Gut, dass unser Keeper Marc Zegenhagen einen ganz starken Tag hatte und uns im Spiel hielt. Wie aus heiterem Himmel dann das 2:0 für uns nach einem Eigentor. Fast im Gegenzug dann aber der Anschlusstreffer per Elfmeter. Ein Foul von Andre Ding war der Szene vorausgegangen. Bilal Ezzedine war es vorbehalten, unseren besten Angriff des Spiels per Konter abzuschließen. In Halbzeit zwei fand beinahe Einbahnstraßenfußball statt und Marc Zegenhagen stand mehrfach im Blickpunkt. Der Anschlusstreffer fiel 20 Minuten vor Schluss. Uwe Sulfrian hätte beinahe den Ausgleich für den Gastgeber erzielt, der Ball jedoch landete am Pfosten und von dort konnte ihn unser Keeper aufnehmen. "Besser" machte es dann 2 Minuten vor Schluss unsere neue "Tormaschine" Olaf Setzer, der per Kopf Keeper Marc Zegenhagen keine Chance ließ. Kurz danach war Schluss. Das nun ein Strafraumverbot für Olli ausgesprochen wurde, ist aber nur ein Gerücht. (Frank Sandmann)

Sonntag, d. 11.06.2006
MSV Meinkot I - SG Lappwald I 3:2

Nur die Torschützen sind bekannt. Es waren Bilal Ezzeddine, Jihad Hassouni und "Max" Bäßler.

Die anderen Ergebnisse vom 11.06.2006

 TSV Grasleben II

 SG Boimstorf/Glentorf I

  3:4   

 STV Holzland III

 SV Lauingen/Bornum II

  3:2   

 SG Rieseberg/Königslutter II

 Ochsendorf/Beienrode/Rhode

  1:4   

 SV Velpke

 TSV Rottorf/Gr. Steinum II

  5:0 

 SG Essenrode/Beienrode I

 SG Wendhausen/Essehof

  1:2   

 SV Brunsrode/Flechtorf II

 SG Lapautal

  2:2  

Abschlusstabelle

Pl.

 Verein

Sp

g

u

v

Torverh.

Diff.

Pkt.

1

  SG Boimstorf/Glentorf I

26

22

1

3

81:35

+46

67   

2

  SG Essenrode/Beienrode I

26

18

4

4

94:30

+64

58   

3

  SV Velpke

26

18

4

4

81:31

+50

58   

4

  MSV Meinkot I

26

13

5

8

61:64

-3

44   

5

  SG Wendhausen/Essehof

26

13

1

12

69:63

+6

40   

6

  Ochsendorf/Beienrode/Rhode

26

10

5

11

59:61

-2

35   

7

  TSV Grasleben II

26

10

5

11

50:59

-9

35   

8

  SG Lappwald I

26

9

5

12

64:59

+5

32   

9

  SG Lapautal

26

7

9

10

38:40

-2

30   

10

  SG Rieseberg/Königslutter II

26

7

5

14

57:72

-15

26   

11

  SV Brunsrode/-Flechtorf II

26

7

5

14

47:62

-15

26   

12

  SV Lauingen/Bornum II

26

7

5

14

52:86

-34

26   

13

  STV Holzland III

26

4

8

14

42:71

-29

20   

14

  TSV Rottorf/Gr. Steinum II

26

5

2

19

32:94

-62

17   

Fairnesstabelle 1. Herren; 1. KK Nord; Endstand

Pl. Verein Sp. gelb gero rot Zeit unsp. Pkt. Quot.
1.   SG Lapautal I 26 22 1 1 0 0 30 1.15
2.   SG Wendhausen/Essehof 26 34 2 0 0 0 40 1.54
3.   SV Brunsrode/Flechtorf II 26 29 4 0 0 0 41 1.58
4.   TSV Rottorf/Gr. Steinum II 26 39 0 1 0 0 44 1.69
5.   TSV Grasleben II 26 35 3 2 0 0 54 2.08
6.   MSV Meinkot I 26 53 1 1 0 0 61 2.35
7.   SG Essenrode/Beienrode I 26 54 4 0 0 0 66 2.54
8.   SV Lauingen/Bornum II 26 49 5 1 0 0 69 2.65
9.   STV Holzland III 26 55 1 3 0 0 73 2.81
10.   SG Rieseberg/Königslutter II 26 53 4 2 0 0 75 2.88
11.   SG Lappwald I 26 53 4 3 0 0 80 3.08
12.   SG Boimstorf/Glentorf I 26 60 5 2 0 0 85 3.27
13.   Ochsendorf/Beienrode/Rhode 26 63 7 3 0 0 99 3.81
14.   SV Velpke  26 53 4 7 0 0 100 3.85

 



_

T O R J Ä G E R L I S T E   E N S T A N D : 

Dennis Markgraf   18 Tore 
Mohamad Ghazi  14 Tore 
Bilal Ezzeddine   8 Tore 
Jihad Hassouni  6 Tore 
Andre Ding  5 Tore 
Markus Bäßler  4 Tore 
Andreas Kischka  3 Tore 
Wissam Harb  2 Tore 
Eigentor Gegner  1 Tor 


_

S A I S O N V E R L A U F 



_

Saison 2005 - 2006